Schon seit dem leichten Lockdown ab November 2020 mussten Restaurants und Hotels schließen. Viele versuchen, sich mit Liefer- und Abholdiensten über Wasser zu halten. Doch das reicht nicht, meint DEHOGA-Hessen-Hauptgeschäftsführer Julius Wagner.

5 Minuten zum Reinhören: Podcast: Gastronomie im Lockdown: „Es müssen wirtschaftliche Hilfen fließen“ | hr-iNFO | Aktuell (hr-inforadio.de)

Autor: hr-iNFO

Veröffentlicht am 06.01.21 um 11:18 Uhr

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Posted by:bjuliuswagner

https://julius-wagner.com/about/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s